Eure meistgestellten Blogfragen

 

IMG_1308

Als Bloggerin bekomme ich aus meinem Umfeld und von meinen Lesern immer wieder interessante Fragen gestellt. Ob über meine Anfangszeit, meine Erlebnisse oder meine Ziele mit dem Blog – es gibt kaum ein Thema, das nicht aufkam. Natürlich möchte ich euch gerne einiges erzählen, daher ist es nun endlich an der Zeit, ein paar der meistgestellten Blogfragen in einem Beitrag für euch zu beantworten. Los geht’s!
Image and video hosting by TinyPic

Wie bist du zum Blogging gekommen?

Zu Beginn die Frage aller Fragen. Früher (mit ungefähr 14/15 Jahren) habe ich mich sehr stark für Fotografie interessiert. Ich habe mich mit Freundinnen getroffen um uns gegenseitig zu shooten und zu lernen, besser mit unseren Kameras umzugehen. Das hat eine große Leidenschaft in mir entfacht. Nun fehlte eine Plattform, auf der ich die Fotos einstellen konnte um konstruktive Kritik zu bekommen. Facebook, oder welches soziale Netzwerk wir damals auch immer genutzt haben, schien der falsche Weg zu sein. Daher bastelte ich mir 2010 meinen allerersten Blog. Und so nahm alles seinen Lauf…

Woher hast du deine Blogging-Kenntnisse?

Das allermeiste habe ich mir mit vielen mühseligen Fehlversuchen selbst beigebracht. Besonders bei HTML habe ich mir das ein oder andere Mal die Zähne ausgebissen. Das ist auch etwas, das ich jedem Blogger, der noch am Anfang steht, raten kann: probiert euch selbst aus, schaut Tutorials und seid lernwillig. Ansonsten seid ihr schon bei der kleinsten Änderung auf die Hilfe anderer angewiesen. Und das kann oftmals auch Geld kosten. Was mir außerdem in Sachen SEO auf die Sprünge geholfen hat, war ein Bloggerworkshop von pureglam.tv. Dort wurde, zusammen mit anderen Bloggern, in einer gemütlichen Runde diskutiert, was man für eine Suchmaschinenoptimierung beachten muss.

Was war dein bisher schönstes Erlebnis?

In meiner Zeit als Bloggerin gab es schon so viele schöne Erlebnisse, für die ich mehr als dankbar bin. Ob Bloggerworkshops, das YouTube Blogger Bootcamp, diverse Pressdays, und und und. Doch wenn ich mich wirklich entscheiden müsste, dann wäre es wohl die Fashion Week. Ich habe so viele bekannte Gesichter wieder getroffen, so viele neue Bloggerinnen kennengelernt mit denen ich immer noch in Kontakt stehe und ganz tolle Events erlebt. Daher kann ich die nächste Fashion Week in Berlin kaum noch abwarten.

Image and video hosting by TinyPic

Gibst du viel Geld für Kleidung aus?

Jein – tolle Antwort, ich weiß. Ich habe Phasen in denen ich sehr sparsam bin, aber wenn ich genügend Geld zur Verfügung habe, gönne ich mir auch gerne mal das ein oder andere Teil. Mein Kleiderschrank quillt über und meine zwei Zimmer Zuhause und das hier in Hamburg scheinen kaum auszureichen – das gebe ich zu. Allerdings bekomme ich auch viele Kleidungsstücke aus Kooperationen oder einfach so zugeschickt, worüber ich auch sehr dankbar bin. Ich würde aber auch nie mehr Geld ausgeben, als ich habe.

Wie bringst du Blog und Studium unter einen Hut?

Mein Studium und mein Blog ergänzen sich sehr gut. Da ich Medienkommunikation und Journalismus studiere, kann ich aus dem Studium viel für den Blog mitnehmen und aus dem Blog viel für mein Studium. Ich bin sehr froh, dass ich mir meine Zeit normalerweise relativ frei einteilen und am Blog arbeiten kann. Allerdings befinde ich mich gerade in meiner Praxisphase und arbeite Vollzeit, was mir beim Blogging schon einige Hürden bereitet. Dennoch ist es machbar und ich verspreche euch, dass ab März wieder häufiger neue Beiträge erscheinen.

Ihr habt noch weitere Fragen an mich oder habt einfach Lust mir etwas zu schreiben? Dann hinterlasst mir doch einen Kommentar, schickt mir eine Mail oder schreibt mir bei Facebook. Ich beantworte euch die Nachrichten sehr gerne. Vielleicht kann ich auch in der Zukunft noch ein weiteres Fragenspecial verfassen. Bis dahin 🙂

Eure Goldie 

Follow:
Share:

11 Comments

  1. November 14, 2015 / 7:48 am

    Sehr interessant, ich mag solche Einblicke immer total! Und es ist ja echt praktisch, dass sich dein Studium und der Blog so gut vereinen lassen 🙂
    lg.

  2. November 17, 2015 / 11:38 am

    Interessante Fragen und sympathische Antworten! 🙂 Mich würden auch Dinge interessieren, die man nicht auf jedem Blog liest, wie zum Beispiel: was war deine niederschmettendste Erfahrung? Beschreibe deinen Blog in 3 Worten. Hast du auch schon an dir als Bloggerin gezweifelt? Was wünschst du dir, mit dem Bloggen zu erreichen?
    Bin schon gespannt auf mehr von dir 🙂
    http://her-messy-hair.blogspot.de/

  3. November 17, 2015 / 11:47 am

    Schön, adss man so mehr über dich erfahren konnte. Viel Spaß weiterhin beim Bloggen. LG Marie

  4. November 17, 2015 / 1:17 pm

    Ein so schöner Post! Finde ich toll, dass du die wichtigsten Fragen beantwortet hast 🙂 Und ich kann dir nur zustimmen, Fashion Week ist immer wieder ein Highlight, dass ich nicht mehr missen will. Ich hoffe wir sehen uns diesmal auch dort 🙂

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  5. November 18, 2015 / 8:40 am

    Schöner Post! Sachlich, informativ und trotzdem hat man das Gefühl dich persönlich besser kennengelernt zu haben 🙂
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  6. November 24, 2015 / 9:42 am

    schöner post 🙂 ich finde so persönlichere texte und antworten immer sehr interessant 🙂
    liebst, laura

  7. November 26, 2015 / 3:05 pm

    Sehr interessanter Post 🙂
    Finde das gut das du Spasam bist beim
    Shoppen!! Trotzdem ist dein Style top.

    LG
    Jamiemerica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code