Mode: Lässig in Roségold und Schwarz

itsgoldie_fashion_blog_modeblog_metallic_rosegold_trend_style_outfit_halfbun_blogger_hannover_hamburg
Wenn es einen Modetrend gibt in den ich gerade verliebt bin, dann ist es garantiert Roségold. Ob als Schmuck, Tasche, Hose, Jacke – ganz egal, die Farbe ist der Hammer. Ob zu cleanen Outfits in Schwarz oder Weiß oder zu Pastellfarben, Roségold ist wirklich immer ein Hingucker.

rosegold_itsgoldie_blogger_bloggerin_hannover_hamburg_style_herbst_outfit_mode_halfbun
Kein Wunder also, dass ich an diesem Rucksack nicht einfach so vorbeilaufen konnte. Und dann war er auch noch reduziert. Das ist Schicksal! Ich kombiniere ihn am liebsten zu einem einfarbigen, schlichten Outfit. In diesem Fall zu einem schwarzen Wasserfall-Mantel. Darunter trage ich ein weit geschnittenes T-Shirt und eine Lederjacke. Auch meine heißgeliebte Sonnenbrille darf nicht fehlen, solange die Sonne noch scheint.
trend_modeblog_hannover_hamburg_itsgoldie_rosegold_metallic_rucksack_newlook_mode metallic_itsgoldie_mode_trend_style_modeblogger_hamburg_hannover_herbst_lookRucksack: New Look | Jacke: New Look | Lederjacke: Vila | Sonnenbrille: Asos

Passend zu Herbst habe ich auch meine schwarzen Boots mit dickem Absatz wieder aus dem Schrank geholt. Die Hose ist High-Waist und das T-Shirt lässig in den Bund gesteckt. Meine Haare trage ich momentan gerne als Half-Bun.

mode:trend_herbst_look_itsgoldie_style_outfit

Was haltet ihr vom Metallic-Trend und Roségold? Gefällt er euch genau so gut wie mir oder lasst ihr lieber die Finger davon? Was ist euer absoluter Hingucker im Kleiderschrank?

Eure Goldie

Follow:
Share:

16 Comments

  1. Oktober 13, 2015 / 7:44 pm

    du siehst super schön aus! rosegold geht einfach immer und als rucksack ist es wirklich ein richtiger hingucken:)
    liebst kati <3
    http://www.katiys.com

  2. Oktober 13, 2015 / 7:55 pm

    Hihi 🙂
    Du trägst es ja echt genauso wie wir es gekauft haben 😀
    Allerliebste Grüße <3

  3. Oktober 13, 2015 / 9:09 pm

    Ich bin dem Metallic-Trend vor allem Roségold absolut verfallen! Ich kann davon nicht genug bekommen. Meine Chucks in Roségold sind trotz frischer Temperaturen noch im Dauereinsatz. Daher finde ich dein Rucksack auch echt super schön! Absoluter Hingucker!

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

  4. Oktober 13, 2015 / 9:12 pm

    Rosegold sieht wirklich toll aus und ich kann es vollkommen nachvollziehen, dass du dich in den Rucksack verguckt hast. Auch super mit der schlichten Kombi 🙂

    Liebe Grüße,
    Martin
    look-scout.de

  5. Oktober 14, 2015 / 5:58 pm

    Roségold ist wirklich eine tolle Farbe. Super edel und auch mädchenhaft. Ich bin auch total verliebt in die Farbe. Der Rucksack ist super schön. Lässig und trotzdem edel 🙂 Gefällt mir sehr gut und toll getragen!

    http://www.lootieloosplasticworld.de/

  6. Oktober 14, 2015 / 8:00 pm

    Sooooooo verdammt gut siehst du aus!!!! Toller Look und die Sonnenbrille steht dir voll! Ich kann so runde irgendwie nicht tragen. Und der Rucksack kann halt auch mal einiges und macht nen schönen Kontrast zum schwarzen Outfit

  7. Oktober 15, 2015 / 10:13 am

    Du siehst sehr cool und lässig aus!

  8. Oktober 15, 2015 / 4:49 pm

    Wow, so ein schöner Rucksack! Ich liebe den Metallic look – egal ob Bronze, Silber oder Gold ♥

    Liebe Grüße, Elisa von editaee

    Auf meinem Blog findet aktuell ein Gewinnspiel statt – schau doch mal vorbei!
    http://www.editaee.blogspot.de

  9. November 1, 2015 / 5:04 pm

    UIii dein Outfit gefällt mir richtig gut.
    Die rosefarbende Tasche ist ein echter Hingucker.
    liebe Grüße
    Caro

  10. November 12, 2015 / 9:35 pm

    Schöne Bilder und ich finde den roségoldenen Rucksack super mit dem komplett schwarzen Outfit kombiniert – da sticht er wirklich hervor und ist ein Eyecatcher, aber es ist trotzdem nicht "too much". 🙂
    Liebe Grüße aus Wien,
    Annika
    http://www.herpistolgo.com

  11. Januar 15, 2016 / 3:53 pm

    I love your outfit! I am a intermediate with German language, but you are doing a great job!
    All the best,
    Anca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code