Outfit: Verträumt mit rosa Samt-Top und Plisseerock

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

 

Ihr Lieben! Ich melde mich zurück mit einem neuen Outfit-Post. Dieses mal ist es etwas verträumter mit rosa Samt-Top, wehenden Stoffen und Plissee – und ich liebe es! Ich habe das Gefühl, dass dieses Outfit mich und meinen Sinn für Mode und Stil punktgenau wiederspiegelt. Der Lagenlook, die Stoffe und Schnitte – genau meins! Wie genau ich solche Looks kombiniere und woher die einzelnen Teile sind erzähle ich euch in diesem Text. 

Die Kombi macht es spannend

Ich brauche einen Look, der mich und meine Persönlichkeit wiederspiegelt. Schlicht und langweilig ist irgendwie nicht meins. Ich liebe einzelne Teile die herausstechen, die gerne auch ein bisschen „anders“ sind. Und so geht es mir auch, wenn ich solche Outfits gestalte. Es braucht das „gewisse Etwas“. Oder vielleicht auch zwei, drei „gewisse Etwas“, wenn es die Farben und Muster zulassen. In diesem Fall ist es ganz klar das rosa Samt-Top, das auffällt. Dazu ein bisschen etwas langes, wehendes – der Kimono. Und die Schuhe mit den silbernen Schnallen durften auch nicht fehlen. Als Kirsche auf dem Sahnehäubchen hat auch die rosa Tasche mit silbernen Henkeln perfekt gepasst.

Der Rest des Outfits ist für mich eigentlich eher „Basic“. Ein schwarzes Plisseerock in Midi-Länge geht immer. Dazu ganz einfach eine schwarze Strumpfhose und um das Thema Schwarz nochmal aufzugreifen ein schwarzes T-Shirt unter dem Samt-Top. Sonnenbrille für den Coolness-Faktor – fertig ist der Look!

 

 

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

 

Woher sind rosa Samt-Top, Plissee-Rock und Co.?

Wirklich keines der Teile (bis auf die Sonnenbrille, die ist von ic! berlin) war teuer. Das beweist doch mal wieder, dass man nicht Unmengen an Geld ausgeben muss, um sich durch seinen Stil auszudrücken. Das rosa Samt-Top habe ich im Sale bei Bershka für unter 10 Euro gekauft. Rock und Kimono sind beide von Gina Tricot und wurden schon unzählige Male in Outfits von mir kombiniert – echte Allrounder also! Die Tasche ist ebenfalls von Gina Tricot. Das schwarze T-Shirt ist von H&M und der Knaller: die mega coolen Schuhe sind wirklich Primark. Wenn man lange genug sucht kann man auch dort echte Schätze finden.

 

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

blogger_hannover_itsgoldie_velvet_bershka_ginatricot_trend_outfit_inspiration_trends_frühling_2017_michelle_rössel_influencer_style_blogger_deutschland

 

Wie gefällt euch der Look? Was habt ihr für Tipps auf Lager, was die Kombination eurer Outfits angeht? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen. Ich freue mich!

 

Follow:
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code